Werbung:


Die nächsten Termine:

Freitag, 28. November
Wake Masters - Berlin (GER)
Samstag, 17. Januar @18:00 - 06:00
BOOT - Düsseldorf (GER)


Offizielle Partner

Wake The Line

Wake Masters

Wake Masters

 
Interview: Sandro Reinhardt
Geschrieben von: Benjamin Wiedenhofer   
Mittwoch, 13. August 2008 um 09:12 Uhr

In diesem Frühjahr hatten wir ja nach neuen RONIX-Teamridern gesucht. Wie Ihr Euch vielleicht erinnert, viel dabei die Wahl gleich auf zwei Wakeskater, da sich mit Jan Grabsky und Sandro Reinhardt zwei wirklich große Namen der deutschen Wakeskateszene beworben hatten.

Jan gab dann schon vor ein paar Monaten ein Interview bei uns und nun wollen wir auch von Sandro "RAD" Reinhardt ein paar Fragen zu sich und seinem neuen Team beantwortet haben. Deswegen werden sich die Fragen auch in weiten Teilen stark mit den jenigen, die wir Jan gestellt hatten überschneiden. Aber lest selbst.

Image

Name: Sandro "Ride All Day" (RAD) Reinhardt (Anm. der Red.: Es wird erzählt, dass Sandro genauso gut EAD heißen könnte! Soll für "Eat All Day" stehen, da Euch der Junge das Haus leer frist, was man von Ihm auf den ersten Blick garnicht erwartet!)

Sponsoren: Ronix, Jetpilot, Ion-Essentials, Bern, Himaya

Board: Ronix Zariel 42"

Größte Erfolge: 1. Fonchy Battle in Cergy, 5. CWC Open auf den Philippinen, 5. WWA Tourstop Toulouse, 3. New Schnitzel Jam, 3. Wakeskate DM 2006, 2. Wakeskate DM 2007

 

Servus Sandro. Erst mal eine ganz aktuelle Frage. Du warst die letzten Tage in Kiew beim dortigen WWA Tourstop. Wie ist es gelaufen?

Sandro: Servus. In Kiev ist es nicht wirklich gut gelaufen. Ich habe mich verletzt. Im Training hab ich einen Kickflip to Spagat gemacht. Das war schon nicht der Burner, aber ging noch. In der Quali wurde ich dann auch 1. und im Semifinale ebenfalls 1. Es ist also eigentlich bis dahin sehr gut gelaufen.

Im Finale bin ich dann über den Big-Kicker und da hat es mir das Knie zerschossen! So ein Mist! Vermutlich irgendwas mit dem Innenband. Ich hoffe aber, dass ich nicht zu lange pausieren muss.

Uhh. Schlechte News! Gute Besserung dann erst mal. Aber nun zu den weiteren Fragen. Wie war Deine Reaktion, nachdem Du erfahren hast, dass Ronix Dich aus all den Bewerbungen ausgesucht hat, um neuer Teamrider zu werden?

Sandro: Ich kenn das Ronix-Team ganz gut und versteh mich mit allen sehr gut und ich hab das Board vorher schon mal getestet und war natürlich total gestoked, dass ich drin bin. Einfach, weil es Terror-Gut is!

Wo kommst Du her und wohnst Du dort auch zur Zeit?

Sandro: Ich komm aus dem schönen Augsburg im tiefsten Bayern, so wie sichs gehört!

Image

Was machst Du, wenn Du nicht auf dem Wasser stehst? Hobbies, Beruf(ung), usw...

Sandro: Ich bin Student für Mathe und Religion auf Lehramt und verdiene mir mein Geld als Snowboard- und Nachhilfelehrer. Und manchmal mit Wakeskaten. Sonst bin ich im Winter Skateboarder und Snowboarder. Und Benny (Anm. der Red.: Sea-Chong) ärgern ist auch mein Hobby!

Seit wann stehst Du auf dem Skate? Hat es davor eine "Wakeboard- oder gar Wasserskikarriere" gegeben?

Sandro: Ich fahre seit vier Jahren Wakeskate und bin davor fünf Jahre Skateboard gefahren. Hier liegen auch meine Wurzeln. Ich bin ein Komplettversager auf dem Wakeboard. Echt Respekt vor diesem Sport!

Welches ist Dein Homecable? Wo bist Du sonst noch gern auf dem Wasser unterwegs?

Sandro: Mein Homecable ist Friedberg bei Augsburg und meine Lieblingsspots sind Heuchelheim, Magdeburg (P.S.: Schönen Gruß an die Wakekillaz), Feldkirchen und Graz.

Bei welchen Contests warst Du 2007 und bis jetzt 2008 schon unterwegs? Wo wird man Dich noch sehen?

Sandro: 2007 war ich bei der Magix-Winch-Battle in einer Schwimmhalle bei Potsdam (2. Platz), dann auf den Philies bei den CWC Open, New Schnitzel Jam, Austrian Cup in Graz und Asten (beide 1. Platz), dann deutscher Vizemeister bei der Wakeskate DM und Cartrade Masterbattle in Magdeburg. Dann weiter zu den Hessischen Meisterschaften in Marburg.

2008 war ich beim WWA Tourstop in Toulouse (5. Platz), wieder zweimal in Österreich 1. Platz (Feldkirchen und Asten) und jetzt komm ich grad aus Kiev, mit dem oben schon genannten "Erfolg". Ich werde noch zur Wakeskate DM in Xanten fahren, den Chill & Ride moderieren und natürlich noch zum New Schnitzel Jam kommen.

Wow. Du bist schwer mit Contests beschäftig. Vielleicht doch eher Sandro "CAD" Reinhardt?! ;) Dann hast Du bestimmt auch einige After-Show-Parties erlebt. Welche hat die meisten Spuren an Dir hinterlassen?

Sandro: Mit Abstand war das die Party auf den Philies!

Was ging schief in der Saison 2007 und bis jetzt in 2008? Gebrochene Skates, Knochen, sonstwas?

Sandro: Im Juni hat mein Dödl-Kumpel Benjamin Sea-Chong nen Raley beim Doppelleinen fahren verkackt und ist in meinen Oberschenkel reingedonnert, dann: Pause!

Image

Welches Obstacle shreddest Du am liebsten?

Sandro: Alles was mit Kicker zu tun hat.

Welcher ist Dein neuster, bzw. zuletzt gelernter Trick?

Sandro: Hardflip und 540 Shuvit im Flat. Und Kickflip über den Kicker.

Wer ist Dein Vorbild? Auf dem Skate und im sonstigen Leben?

Sandro: Auf dem Skate definitiv Andy Kolb und im Leben meine Mum!

Von welchem Wakeskater werden wir noch viel hören?

Sandro: Ich denke von Jan Kissmann.

Was führte Dich zu Deiner zweiten Karriere als Moderator?

Sandro: Es hat in Österreich in Graz begonnen. Dort gab es keinen richtigen Mod und dann hab ich ein bisschen Stimmung gemacht und schwupps, war ich verliebt!

Sonst noch was? Grüße, Danksagungen, hier kannst Du es rauslassen?!

Sandro: An dieser Stelle natürlich großen Dank an meine Sponsoren, an meine Mum und an meinen Homie Benny, der mich immer wieder pusht. Und danke an das GAP Magazin.

Danke Dir, Sandro. Schön, dass Du Dir die Zeit für uns genommen hast und auch gleich noch ein bissl aktuellste News reingepackt hast. Wir sehen uns sicher wieder auf dem ein oder anderen Contest, oder einfach so mal an der Anlage. Du bist schließlich eh immer da! Gute Besserung nochmal für deine Verletzung und dann viel Glück bei allem, was Du Dir noch für diese Saison vorgenommen hast!

 

Text: Sandro Reinhardt & Bemjamin Wiedenhofer
Fotos: Benjamin Wiedenhofer

 
 
Artikel durchsuchen:

Folge uns auf...

Werbung:
© thegapmagazin.com - Impressum