Infinite-Travel-Camp am CWC 2015 - Nachbericht PDF 
Geschrieben von: Benjamin Wiedenhofer   
Samstag, 04. April 2015 um 17:00 Uhr

Die Infinite-Camps haben schon einige Trips ins Ausland organisiert, doch nun ging es erstmalig zum Wakeboard-Mekka, dem Camsur Watersports Complex CWC auf den Philippinen. An einer der wohl besten Anlagen der Welt erlebte die zehnköpfige Crew eine Woche lang den perfekten Saisonstart.

Die Idee war nicht ganz neu. Bereits seit 2-3 Jahren hatte die Infinite-Crew daran getüftelt, wie ein Infinite-Camp am CWC aussehen könnte. Dieses Jahr war es nun endlich so weit, dass 10 Personen ins Wakeboard-Paradies am anderen Ende der Welt flogen.

Strahlende Teilnehmer beim ersten Infinite-Travel-Camp am CWC

Die von Palmen umgebene Anlage kennt wohl jeder Wakeboarder von Fotos und Videos. Der Fullsize Cable mit seinen sechs (!!!) Systems, etlichen Bi-Levels und haufenweise Obstacles, stellt wohl für jeden Fahrer ein absolutes Traumziel dar. Fast jeder Pro-Rider verbringt den Winter in Asien und genießt die sommerlichen Temperaturen um die 30 Grad vor Ort.

Dieser Traum wurde nun auch für die Teilnehmer des Infinite-Travel-Camps wahr. Unter der organisatorischen Leitung von Eli Fuchs, die einige Jahre lang als Managerin am CWC gearbeitet hatte, und der sportlichen Leitung von Infinite-Head-Coach Philipp Kunte, wurde die Woche zum absoluten Highlight.

Camp-Teilnehmer Björn Bröskamp

Coach Philipp Kunte

Camp-Teilnehmer Jan Sobczik

Philipp Kunte

Die direkt am See gelegenen Wood-Cabins dienten als hervorragende Unterkunft. In täglichen Coaching-Einheiten wurde gemeinsam geshreddet und an neuen Tricks gefeilt. Gerade durch das neue Funksystem von BBtalkin, war es möglich das Coach Philipp per Funk mit den Teilnehmern verbunden war und so perfekt Tipps geben konnte.  Dadurch wurden viele Fortschritte noch schneller gemacht und die Saison optimal gestartet.

Philipp konnte per Funk die Teilnehmer sogar direkt auf dem Wasser coachen!

Der perfekte Wakeboard-Urlaub wurde durch Ausflüge in die Region abgerundet. Neben Trips in die Stadt Naga, ging es auch zu den Hot Springs und die nahe gelegenen Wasserfälle. Da sich Eli in der Gegend bestens auskennt, durften Besuche in dem ein oder anderen Geheimtipp-Restaurant nicht fehlen.

Die Crew des Infinite-Travel-Camps hat auch bei Ausflügen einiges erlebt...

...und einfach eine richtig gute Zeit gehabt!

Ein herzliches Dankeschön geht an die Verantwortlichen des CWC, die Organisatoren Eli Fuchs & Philipp Kunte sowie die Infinite-Sponsoren O'Brien Germany, Waketoolz und ION. Ohne deren Unterstützung wäre der grandiose Trip nicht möglich gewesen.

Wie die Infinite-Crew bereits verlauten lies, war das Infinite-Travel-Camp 2015 nicht das letzte Camp am CWC. Denn wer einmal dort war, ist wohl für alle Zeiten angefixt. Weitere Infos zu den geplanten Infinite-Camps findest Du unter www.infinite-camp.com oder www.facebook.com/infinitecamp.

 


Text & Bilder: Veranstalter
 
 
Artikel durchsuchen:

Folge uns auf...

Werbung:

 


 

 

 

 



 



© thegapmagazin.com - Impressum