Boardless.com online PDF 
Geschrieben von: Benjamin Wiedenhofer   
Montag, 11. Mai 2015 um 17:00 Uhr

Die Jungs von Boardless.com haben mit ihrer kostenlosen Kleinanzeigenplattform erkannt, dass es zwar viele Facebook-Gruppen, Ebay-Kleinanzeigen und diverse andere Plattformen gibt, auf denen Boarder ihre Ausrüstung anbieten oder kaufen können, jedoch gab es bis dato keine zentrale und auf Boarder spezialisierte Anlaufstelle für gebrauchte oder "last season" Boardsport-Artikel.


Das Boardless-Team hat sich zur Aufgabe gemacht diese Lücke zu füllen und zum Kleinanzeigen-Hotspot für alle Boarder zu werden. Die teilweise sehr hohen Preise für Funsport-Artikel sind eine Einstiegs-Barriere für Anfänger und viele, die nicht das nötige Kleingeld haben, um sich mit brandneuer Ausrüstung auszustatten. Aber: egal ob jung oder alt, auf dem Wasser, der Straße oder im Schnee: jeder sollte sich das Boarden leisten können!

 

Die Tatsache, dass es unzählige Facebook-Gruppen gibt, in denen Artikel rund um die verschiedenen Boardsportarten zum Verkauf angeboten und nachgefragt werden zeigt, dass der Gebrauchtmarkt boomt. Wie schön wäre es, wenn man sich nicht durch etliche Gruppen und Kleinanzeigen-Plattformen wühlen müsste, wenn man auf der Suche nach einem bestimmten Board, einer Bindung oder anderem Board-Zubehör ist, um dem geliebten Hobby weiter nachgehen zu können. Genau da kommt das neue Portal ins Spiel!


Boardless.com wurde von waschechten Boardern aus der Wakeboard-Szene gegründet, die auche gerne mal ein Long- oder Snowboard unten den Füßen haben. Das Boardless-Team hat sich zur großen Aufgabe gemacht, der zentrale Kleinanzeigen-Hotspot für An- und Verkäufe aus dem Wake-, Kite-, Skate-, Long- und Snowboard-Bereich zu werden. Falls die Nachfrage besteht, spricht nichts gegen eine Ausweitung auf andere Boardsportarten, wie Windsurfen, Wellenreiten, Stand-Up-Paddling, etc.

Boardless.com ist erst wenige Tage online und kann bereits mehrere hundert Boardsport-Artikel, viele registriere Benutzer und positives Feedback aus der Community vorweisen. Die Webseite Seite ist darauf optimiert extra einfach und schnell bedienbar zu sein, egal, ob vom PC, Tablet oder Handy. Wer sich nicht extra registrieren möchte, kann auch seinen Facebook- oder Google-Account auf der Webseite benutzen, um sofort Teil der Community zu werden.

Damit Boardless.com zum Erfolg wird, bedarf es eurer Unterstützung. Je mehr Boarder die Plattform kennen und nutzen, desto interessanter und umfangreicher wird das Angebot und damit auch die Kauf- und Verkaufschancen für die gesamte Community. Ganz egal, ob du ein Board, Bindung, Neoprenanzug oder eine stylische Sonnenbrille suchst oder zu verkaufen hast, check Boardless.com aus, stelle deinen Artikel ein oder frage einen Artikel an, für den du dich interessierst. Wir wünschen dem StartUp viel Erfolg, denn was sie vorhaben ist sicher eine gute Sache und kann jedem Wakeboarder nur nutzen...

GET YOUR GEAR AND GO BOARDING!

Folgt Boardless.com auch auf Twitter und Instagram unter @boardless_com

 


Text & Bilder: Boardless.com
 
 
Artikel durchsuchen:

Folge uns auf...

Werbung:

 


 

 

 

 



 



© thegapmagazin.com - Impressum