Werbung:


Banner


Die nächsten Termine:

Freitag, 25. August
elooa WAKEBOARD OPENING CAMP / The Bricks
Freitag, 01. September
Infinite Ponyhof
Samstag, 09. September @09:00 - 07:30
Area47 - TYROLEAN WAKEBOARD MASTERS
Samstag, 09. September @10:00 - 11:59
Kabelkaoten-Kontest 2017


Offizielle Partner



Wake Masters

Wake Masters

 
Neuer Betreiber am Amici Beach Cablepark PDF 
Geschrieben von: Georg   
Dienstag, 11. Juli 2017 um 06:59 Uhr

Jung, dynamisch und mega motiviert - Amici Beach hat einen neues Betreiber Ehepaar und wir waren für euch dort. Zum 1.7. haben Sabrina und Tobias Stresemann das Ruder übernommen und bereits konkrete Vorstellungen zu diversen Neuerungen.

 


„Ein lang gehegter Traum ging am 1.7. in Erfüllung“, so Tobias Stresemann bei unserem Besuch am Amici Beach Cablepark. Einige werden sicher direkt bemerkt haben, Tobias ist hier kein unbekannter, er war bereits bei Start in 2015 mit im Team, hatte sich dann aber vom Amici Beach verabschiedet. Als er nun die Chance bekam seine Vorstellungen eigenverantwortlich umzusetzen, konnte der junge Familienvater nicht nein sagen. Gemeinsam mit seiner Ehefrau Sabrina, der Hundedame Debbie und zwei Heblern steht jetzt ein Team am Cabel, das einfach mega motiviert ist und Wakeboarden liebt. Hundedame?, ja, am Cable sind Hunde, im Gegensatz zu diversen anderen Anlagen, ausdrücklich willkommen!

 

Debbie

 

Was wird sich am Amici Beach ändern? Erst einmal bleibt in dieser Sai­son noch vieles augenscheinlich gleich. „Man muss nun erst einmal sehen wo, wie und wann wir den Hebel ansetzen können um das Cable noch interessanter zu machen. Was aber bereits jetzt schon klar ist, in 2018 soll mehr Plastik aufs Wasser, im Bereich Obstacles wird sich definitiv etwas ändern. Momentan liegen die großen Vorteile beim fetten Zug der Anlage. Wer Inverts trainieren will, der ist hier absolut richtig und wer die Eier in der Hose hat, der schafft hier seine erste Backroll, einen Raley garantiert“ so Tobias.

 

Julian


Und Recht hat er, viele junge Rider versuchen sich hier an ihren ersten Inverts und gerade Kids sind hier mehr als willkommen und werden gerne unterstützt. Man hilft sich gegenseitig, wer Hilfe benötigt bekommt schnell einen Tipp was er verbessern kann. Erste Erfolge zeigen sich beispielsweise mit 2 Titeln bei den aktuellen NRW Meister­schaften von Naomi und Gino Wetzels und einem 4. Platz vom 10 Jährigen Luke Otten. Sie trainieren oft am Cable und nutzen hier die guten Trainingsmöglichkeiten. Auch wenn Gino nach seinem Schulabschluss nun erst einmal auf eine Welttour geht und Naomi an diversen Cabelparks Erfahrungen sammelt, wenn sie in der Nähe sind ist die erste Anlaufstelle Amici Beach. Man merkt hier sofort, die Jugend liegt den neuen Beitreibern am Herz.

 

Julian

 

„Jeden Samstag und Sonntag lassen wir in der ersten Stunde, allein für die Kinder, unsere Wasserskibahn mit 25 anstatt 29km/h ein wenig langsamer drehen!“ Das hilft gerade den jungen Anfängern schnell ihre ersten Erfolge feiern zu können. Gerne können sie aber auch beim Kids-Camp in den Sommerferien ihre Fähigkeiten ausbauen. Naomi Wetzels will dann ihr Wissen und ihr Können gerne an die Stars von morgen weitergeben. Selbst noch jung an Jahren hat die deutsche Meisterin 2016, Altersklasse Girls Ladies sowie NRW Meisterin 2017, sicher den perfekten Draht zu den Kids und passt perfekt ins neue Konzept des Cablepark.

 

Marie Grüneberg - Naomie Wetzels - Hannah Wolfgramm

NRW Meisterschaften 2017 Beckum / Bild: Bernd Esser


„Kids first“ könnte hier die Devise sein. Was auch in 2018 umgesetzt werden soll, Wakeboarden für Men­schen mit körperlichen Einschränkungen. „In Hinblick auf die körperlichen Voraussetzungen bildet eine ausreichende Armfunktion die wichtigste Grundlage, ansonsten kann man alles über ein geeignetes Board kompensieren.“ Erste Versuche mit einem entsprechenden Wakeboard sind bereits sehr positiv verlaufen. Ihr seht, der Focus ist zwar erst einmal auf das Jetzt gerichtet, doch die Zukunft haben Sabrina und Tobias fest im Blick und entwickeln mit „Mutti-Ecke“ oder „Chill Out Area“, „Kids Camps“ für unterschiedliche Leistungsstufen und attraktiven neuen Obstacles, Pläne für „Ihr Cable“.

 

Tobias in Action

 

Einen Eintrag ins Guinness World Records Buch, auch den strebt Tobias für das Cable noch an. Er hatte vor einigen Jahren, mit 7 Stunden Fahrzeit, einen Rekord im Dauer-Wakeboarden aufgestellt. Leider wurde dieser damals nicht angemeldet und so ist da noch ein weiterer Traum der verwirklicht werden will. Nicht alleine, es soll ein Gemeinschatsrekord diverser Boarder am Cable werden. Welcher Rekord am Ende aufge­stellt oder gebrochen werden soll bleibt bis 2018 sein Geheimnis. Sicher sind ist aber zwei Dinge, es wird und wir sind dabei ;-)

 

 

Wir sind der Meinung, fahrt einfach einmal nach Wassenberg-Effeld zum Amici Beach Cablepark, es lohnt sich! Aktuelle Öffnungszeiten: Juni - Juli – August, Täglich von 12 Uhr bis Sonnenuntergang. Und wer etwas länger bleiben möchte, kein Problem. Ein Zeltplatz ist direkt am See und die dortige Gastronomie lässt keine Wünsche offen.

Homepage: Amici Beach Cablepark

Facebook: Amici Beach Cablepark


Text: GF
Bilder: GF
 
 
Artikel durchsuchen:

Folge uns auf...

Werbung:

© thegapmagazin.com - Impressum