Team Up With A Pro 2017 Contest-Highlight auf der INTERBOOT PDF 
Geschrieben von: Georg   
Freitag, 06. Oktober 2017 um 07:42 Uhr

Atmosphäre pur und Spaß nonstop: Am Wochenende vom 29. September bis 01. Oktober 2017 brachte der „Team Up With A Pro“ Contest auf der INTERBOOT in Friedrichshafen WakeboardAmateure, Pros und ein großes Publikum bereits im dritten Jahr in Folge zusammen.

 

 

 

Atmosphäre pur und Spaß nonstop: Am Wochenende vom 29. September bis 01. Oktober 2017 brachte der „Team Up With A Pro“ Contest auf der INTERBOOT in Friedrichshafen WakeboardAmateure, Pros und ein großes Publikum bereits im dritten Jahr in Folge zusammen.

 

 

Fakt ist: Friedrichshafen am Bodensee steht auf Wakeboarden. Seit vielen Jahren beweist die INTERBOOT immer wieder aufs Neue, dass sie mit spannenden Event-Formaten sowohl leidenschaftliche Wakeboarder als auch ein breites Publikum absolut begeistern kann. Bei der dritten Auflage „Team Up With A Pro“ hatten zahlreiche junge Fahrerinnen und Fahrer erneut die Möglichkeit sich mit drei erfahrenen Pro-Wakeboardern zusammenzutun, gemeinsam in entspannter Atmosphäre zu trainieren und dann als Team im abschließenden Contest auf dem Messe-See die Judges zu überzeugen.

 

 

Los ging’s am Freitag, 29. September 2017 mit der „Pick Your Team“ Session, bei der die Pros und O’Neill bzw. Nissan Teamrider Nadine Härtinger, Bene Tremmel und Tobias Dammith die Qual der Wahl bei der Zusammenstellung ihrer Teams hatten. Dreizehn Rider aus Süddeutschland – darunter auch zwei drei ambitionierte Mädels – gaben am Sesitec System 2.0 samt Spine Kicker und Straight Pipe konstant Vollgas und wagten sich auch an Double Flips, One-Footers und andere schwierige technische Tricks … der ein oder andere unterhaltende Crash ließ daher nicht lange auf sich warten. Fun times!

 

 

Den Samstag verbrachten die Teams abwechselnd mit Sessions im nahe gelegenen Wasserskipark Pfullendorf oder am Messe-See, wo sie einerseits gepusht von den vielen Schaulustigen direktes Feedback in Form von Jubelzurufen erhielten und dadurch andererseits spürbar ihr Riding verbessern konnten. Und genau darin liegt auch der Reiz an Team Up With A Pro: Wenn ein Contest jungen Ridern wie beispielsweise dem 14-jährigen Pitt Lehni solch besondere Momente auf dem Wakeboard geben kann, dann ist das einfach nur wunderbar.

 

Am Sonntag, 01. Oktober 2017 war es dann soweit. Nach auskuriertem Party-Ausflug der Älteren am Vorabend und mit vielen neu gelernten Tricks legten die Teams bei schönstem Wetter und angetrieben von DJ Shorty sowie Speaker Clint Liddy eine starke Show für das große Publikum am Seeufer hin. Den Judges um Sesitec Rider Max Balser, Manu Rupp und Tobias Michel fiel die Wahl auf das Sieger-Team entsprechend schwer, schlussendlich entschieden sie sich aber für die Crew rund um Pro Bene Tremmel mit Janek Wilbert, Tim-Sebastian Schnug und Benny Ringhut. Alle drei überzeugten mit starkem Riding und hatten sich so den noch diesen Herbst anstehenden Trip an das Cable 7 in Treviso, Italien mehr als verdient.

 


Mehr Infos zur INTERBOOT finden sich auch im The-Gap-Magazin und auf www.interboot.de. Wir sehen uns im nächsten Jahr wieder! #teamupwithapro

 


Text: Sesitec
Bilder: Christian Lehnert
 
 
Artikel durchsuchen:

Folge uns auf...

Werbung:


© thegapmagazin.com - Impressum