Werbung:


Die nächsten Termine:


Offizielle Partner

Wake The Line

Wake The Line

Wake Masters

 
TURNCABLE Thannhausen nimmt den Liftbetrieb auf
Geschrieben von: Benjamin Wiedenhofer   
Dienstag, 18. August 2009 um 22:53 Uhr

Vor einigen Monaten hatten wir Euch vom Projekt Turncable berichtet. Mit Sicherheit der Cable-Neubau, der bisher am meisten Aufmerksamkeit in der deutschen Szene hervorgerufen hatte. Und auch beim letzten Besuch vor Ort vor wenigen Wochen wurden wir nicht enttäuscht. Hier entstand in den vergangenen Monaten wahrlich ein Wakeboard-Paradies.

 

Ein kleiner Teil des Fun-Parks nach der Anlieferung aus dem Allgäu

 

In unserer Ankündigung wurde ja schon erwähnt, dass hier nicht nur die ersten gegenläufigen Lifte an einem Spot in Deutschland zu fahren sein werden, sondern auch das ein oder andere Obstacle im See stehen wird. Deshalb wurde in den Hallen von Sesitec in den letzten Monaten auch nicht gefaulenzt und es stehen jetzt schon sage und schreibe 17 Spielzeuge im Wasser! Alle, bis auf einen alten Bekannten aus Blaichach, im schwarz-gelben Turncable-Design. Die besagte Obst-Plantage von und zu Thannhausen! Vom allerfeinsten, aber das seht Ihr ja auf den Bildern selbst.

Vor der Eröffnung kursierten schon die kuriosesten Geschichten, warum der Eröffungstermin dieses Jahr nicht eingehalten werden kann, aber letztlich ist es am Wochenende endlich so weit. Am Samstag den 22.8. öffnen sich die Tore, oder sollten wir besser sagen, fangen die Turncables an zu rotieren. Wer Lust und Laune hat kann sich ab 12 Uhr am See vergnügen und das ein oder andere neue Spielzeug oder schon bekannte Sachen shredden. Und wer keine Lust auf Obstacles hat, dreht einfach seine Runden am See. Für Essen und Getränke ist am Spot gesorgt und am Abend gibt es eine Chill-Out-Runde am Beach.

 

Und so sehen dann die Startgeraden aus! Na dann, viel Spaß!

 

Da das Gebäude noch nicht fertig gestellt ist, müssen alle Turncable-Hungrigen vorerst mit Behelfscontainern vorlieb nehmen, in denen die Umkleiden usw. untergebracht sind. Aber dem eingefleischten Boarder ist das Spielzeug im Wasser ohnehin erst mal wichtiger. Was hilft die schönste Behausung, wenn sich der Lift nicht dreht. Auch das System 2.0 wird leider erst mal noch nicht in  in den öffentlich Betrieb gehen, da hier noch einige kleine Restarbeiten zu erledigen sind. Und weil der Spot eben noch nicht komplett fertig gestellt ist, wird es die dafür umso größere Eröffnungsfeier auch erst 2010 geben, wenn dann wirklich alles perfekt da steht!

 

Wir freuen uns jedenfalls ordentlich, dass es jetzt so weit ist und die Szene den herbeigesehnten Spot endlich auch auschecken kann. Sicherlich werden viele in den kommenden Wochen einen Abstecher nach Thannhausen planen und wir können Euch versichern: Es lohnt sich! Also, ganz getreu dem Motto "Make Water Burn". Herzlich Willkommen Turncable Thannhausen und einen guten Start in eine erfolgreiche Zukunft! Alle weiteren Infos findet Ihr auch auf der Turncable Homepage.

Ab Sonntag dem 23.8. wird dann täglich zu den auf der Homepage genannten Zeiten geöffnet sein und die Jungs freuen sich schon auf den wohl zu erwartenden Ansturm.


 

 

Text: Benjamin Wiedenhofer
Bilder: Turncable
 
 
Artikel durchsuchen:

Folge uns auf...

Werbung:
© thegapmagazin.com - Impressum