Pangea Festival 2016 - Vorbericht PDF 
Geschrieben von: Benjamin Wiedenhofer   
Dienstag, 31. Mai 2016 um 10:30 Uhr

Vom 25. bis 28. August 2016 wird wieder im Flugzeughangar gewaked! Die 4. Edition des Pangea Festivals steht an und der mobile Pool samt 2.0 Wakeboardanlage ist auf dem ehemaligen Flugplatz Pütnitz bei Rostock natürlich wieder dabei. Wakeboarding ist, neben jeder Menge anderer Sport- und Kulturbereiche, ein fester Bestandteil des Festivals. Pro Rider rocken die Contests und Anfänger düsen ihre ersten Meter in Workshops.

Wie in jedem Jahr, kommen Input und Ideen für die Gestaltung der Anlage und des Setups direkt aus der Wakeboard-Szene. In enger Zusammenarbeit mit Fahrern und Insidern wird geklotzt und nicht gekleckert. Schon letztes Jahr war Rick Jensen, Pro-Wakeboarder und Kiter, für das Pool-Design verantwortlich und wird es auch 2016 sein.

Zur Hälfte überdacht durch eine alte Hangar-Halle, zur anderen Hälfte ins Freie laufend und mega zentral in der Festival Area gelegen wird der Wakeboard-Pool erneut eines der Festival Highlights. Nicht ohne Anteil daran werden auch die verrückten Obstacles sein: 2014 waren es noch ein alter Brückenpanzer sowie eine alte MIG, 2015 ein schöner Spine Kicker samt 3,5m hohem Kink Rooftop die von den Pro´s im Contest gerockt wurden.

Aber euch Anfänger kommen auf ihre Kosten. In Workshops können sie sich langsam an den Wakeboard Sport heran tasten und lernen unter professioneller Anleitung. Besonderes Highlight für Zuschauer und Rider: die Night-show zu fetten Live Acts. Durch die unmittelbare Nähe zur Main Stage und dem Dirt-/Slopestyle Track fliegen auch im Dunkeln die Fetzen im Pool. Und zwar links, recht, oben und unten!

Während des Festivals werden verschiedene Contests mit Sachpreisen ausgetragen. Dabei wird kein extra Startgeld erhoben, denn der Besitz des Festival Tickets berechtigt zur Teilnahme an allen Contests. Obendrein öffnet euch das Ticket jegliche Pforten zu anderen Angeboten auf dem Festivalgelände. Probiert euch im Dirtbike, Kitesurfen oder anderen Funsportarten aus, feiert zu den Bands und DJ´s, erlebt Vorträge, lernt Neues in Workshops, informiert euch bei Ausstellern, lasst auf der Hüpfburg und im Bällebad mal wieder das Kind in euch raus oder oder oder. Es gibt viel zu entdecken…auch auf Pangea-Festival.de

Never stop Playing!

 


Text: Veranstalter
Bilder: Veranstalter, Lars Jacobsen & Dan Petermann
 
 
Artikel durchsuchen:

Folge uns auf...

Werbung:

 


 

 

 



 



© thegapmagazin.com - Impressum