Werbung:


Die nächsten Termine:

Montag, 24. Juli @08:00 - 05:00
PRO Camp mit Marie Grüneberg und Matteo Rüger
Samstag, 29. Juli
Lolek & Bolek Teamcontest
Samstag, 05. August
High- Jump Contest
Mittwoch, 09. August
Infinite & Friends Camp


Offizielle Partner



Wake Masters

Wake Masters

 
Pro Setup: Florian Müller PDF 
Geschrieben von: Benjamin Wiedenhofer   
Samstag, 16. Mai 2009 um 15:15 Uhr

Wir brechen die Traditionen, denn dieses Jahr ist keine Lady als erste dran, um Ihr Pro Setup vorzustellen. Flo Müller macht den Anfang. Er ist ein weiterer Pro-Rider, der seine Skills am Steinberger See gelernt hat. Vermutlich ist es die hohe Obstacledichte, die ihn zu dem Jibber gemacht hat, der er heute ist. Neben seiner Leidenschaft, dem Wakeboarden, ist er auch begeisterter Snowboarder im Winter. Hier tourt er fleißigst mit dem Chill-And-Destroy-Team durch die Gegend und ist als Filmer und Judge tätig.

 

Auf dem Wasser ist er nicht der reine Contestfahrer, sondern lieber der Jibber, der Foto- und Filmsessions mit seinen Jungs bevorzugt. Als größte Erfolge nennt er den Sieg beim King-Of-The-Lake 2007, den 18. Platz in der Kategorie Men-I bei der WWA WM 2008 auf den Philippinen - was auch sein Lieblings-Spot ist - sowie einen 11. Platz bei der DM 2008 und den 4. Platz vor wenigen Wochen beim Park-Opening-Contest bei WildWakeSki in Schwandorf. Hier hatte Flo nach dem Qualifying noch geführt und dann durch Patzer im Finale die Plätze verloren, so dass er "nur" auf dem undankbaren vierten Platz landete.

 

Name: Florian "Flo" Müller

Team: O´Brien, Ion-essentials, Ten-80, Cable-Addicts.com

Board: O´Brien Coda

Bindung: O´Brien Decade

 


Was schätzt Du besonders an Deinem Board, Deiner Bindung?

Als erstes möchte ich sagen, dass das Coda einen wahnsinnigen Pop hat. Selbst Ollies über 1,30 m hohe Kicker sind kein Problem. Die neue Impact-Base ist sehr schnell, selbst wenn die Obstacles mal wieder trocken sind. Das Coda vermittelt ein etwas "looses feeling", hält aber bei Inverts super auf der Kante und ermöglicht sehr smoothe Landungen.

Die Bindung ist nicht zu weich und nicht zu hart und die Kraftübertragung auf die Kante ist auch perfekt. Die Decade ist auf jeden Fall ein Wohnzimmer für die Füße! Was ich besonders gut finde ist das Schnürsystem, welches schnelles raus und reinkommen in die Bindung garantiert.

 

Magst Du eher ein "looses Feeling" oder doch lieber eine gute Führung wie auf Schienen?

Prinzipiell mag ich eher ein "looses Feeling" da ich doch viel jibbe und Obstacles fahre. Aber bei Inverts muss das Board dann halt auch ausreichend Kantenhalt bieten um einen guten Release aus dem Wasser zu ermöglichen. Es ist die richtige Mischung aus Führung wie auf Schienen und loosem Feeling, die ein Board wirklich gut macht. Und das Coda vereint diese beiden Eigenschaften sehr gut.

 

Wie gefällt dir das Design?

Ich finde das Board-Design Hammer und die Decade in dem weiß/orange ist für mich absolut p.i.m.p.!

 

Mit welchem Finnensetup fährst Du und warum?

Ich fahre mit jeweils einer 0,8er Mittelfinne und den beiden Molded-In-Finnen. Mit den Mittelfinnen hat man ausreichend Kantenhalt und sie sind trotzdem nicht zu groß um auf Obstacles noch ordentlich pressen zu können. Wer das ganze lieber noch "looser" haben möchte, schraubt einfach die Mittelfinnen ab und fährt nur mit den Molded-In-Finnen. Ob nun beim Jibben oder bei Inverts, mit dem Coda hat man auf jeden Fall überall ne Menge Spaß!


Vielen Dank fürs Interview.

Thnx to all my sponsors and supporters und viele Grüße,
Flo.

 

Danke Dir Flo, dass Du Dir die Zeit für uns genommen hast. Wir wünschen Dir eine gute und vor allem verletzungsfreie Saison. Viele gute Sessions und alles was für Dich dazu gehört. Ach ja, viel Spaß mit Eurer neuen S-Box. Dass Du Dich mit der schon gut angefreundet hast, hat man beim Shooting ja gesehen. Und für alle, die nach einem Board suchen, das gleichermaßen bei Inverts und auf Obst abgeht, die sollten das O´brien Coda in die Auswahl nehmen und wer dazu noch eine stylische und bequeme CT Bindung braucht, der könnte in der O´Brien Decade sein "Wohnzimmer" finden.

 

Flo Müller rockt die neue S-Box in Schwandorf

 

Text: Florian Müller & Benjamin Wiedenhofer
Bilder: Benjamin Wiedenhofer & O´Brien
 
 
Artikel durchsuchen:

Folge uns auf...

Werbung:

© thegapmagazin.com - Impressum