Werbung:


Banner


Die nächsten Termine:

Freitag, 25. August
elooa WAKEBOARD OPENING CAMP / The Bricks
Freitag, 01. September
Infinite Ponyhof
Samstag, 09. September @09:00 - 07:30
Area47 - TYROLEAN WAKEBOARD MASTERS
Samstag, 09. September @10:00 - 11:59
Kabelkaoten-Kontest 2017


Offizielle Partner



Wake Masters

Wake Masters

 
Wake the Lake 2016 - Nachbericht PDF 
Geschrieben von: Benjamin Wiedenhofer   
Montag, 27. Juni 2016 um 10:30 Uhr

Nach knapp einem Monat Cablewakeboarden in Weesen am Walensee endet der Wakeboardlift-Betrieb 2016 während dem dreitägigen Seefäscht Weesen. Trotz durchzogenem Festival-Wetter wurde den Besuchern am Cable spektakuläre Wakeboardaction diverser Profi-Rider geboten.

Während rund einem Monat war der mobile Wakeboardlift zum wiederholten Male zu Gast am Walensee und hat das beschauliche Städtchen Weesen erneut ins Wakeboardlift-Mekka der Schweiz verwandelt. Nächster Stopp des Wakeboardlifts ist das Züri Fäscht, welches vom 1.-3. Juli 2016 stattfindet.

 

Wakeboarden: ein grosser Spass für Jedermann.

Obwohl sich der Sommer während dem Wakeboardlift-Betrieb in Weesen noch etwas zaghaft gezeigt hat, wurde der Cable rege genutzt. Ob Anfänger oder schon geübte Wakeboard-Fahrer, beim öffentlichen Wakeboarden am Lift hatten alle grossen Spass. Ausgerüstet mit den neusten Boards von Liquid Force, Helm, Weste und Neoprenanzug und unterstützt durch die erfahrenen Wake the Lake-Instruktoren, haben diverse Wakeboard-Neulinge ihre ersten Kurven am Lift gezogen und ihre Leidenschaft für diesen trendigen Wassersport entdeckt.

Wakeboard-Shows als Abschluss vom Seefäscht Weesen.

Als Teil des dreitägigen Seefäscht Weesen nahm der Cable-Betrieb mit mehreren Wakeboardshows ein fulminantes Ende. Diverse Profi Rider, u.a Maurus Zwicker, Drittplatzierter bei den Schweizer Wakeboardmeisterschaften hinter dem Boot oder die extra eingeflogene Janntje Barkemeyer, top Wakeboardlift-Mädel aus Köln, haben am Cable ihre besten Tricks direkt vor den Augen der Zuschauer gezeigt und für grossen Applaus bei den zahlreich erschienenen Besuchern gesorgt.

Wakeboardlift am Züri Fäscht.

Die Crew vom Verein Wake the Lake blickt auf eine tolle Zeit in Weesen zurück und bedauert es, ihre Zelte am Walensee bereits wieder abbrechen zu müssen. Der mobile Wakeboardlift, das System Sesitec 2.0, zieht weiter nach Zürich ans Züri Fäscht und steht dort vom 1.-3 Juli 2016 zwischen Münster- und Rathausbrücke auf der Limmat. Es werden mitten in Zürich vor einer grandiosen Kulisse spektakuläre Shows durch einige der besten Wakeboarder geboten.

 

Der Verein Wake the Lake hofft, auch im 2017 wieder zu Gast in Weesen sein zu dürfen und ist weiterhin bestrebt, einen längerfristigen Wakeboardliftbetrieb anbieten zu können.

Alle Infos zum Wake the Lake sowie zum mobilen Wakeboardlift:
 cablewakeboardweesen.ch / wakeboardlift.ch

 


Text: Veranstalter
Bilder: Daniel Fuchs / Verein Wake the Lake
 
 
Artikel durchsuchen:

Folge uns auf...

Werbung:

© thegapmagazin.com - Impressum