SHORTview: Mike Ketellapper PDF 
Geschrieben von: Benjamin Wiedenhofer   
Dienstag, 09. November 2010 um 00:00 Uhr
Mike Ketellapper ist schon seit Jahren der erfolgreichste und wohl auch bekannteste Rider aus den benachbarten Niederlanden. Er mischt immer wieder ganz vorne auf den Contests mit und hat sich nicht zuletzt dadurch einen guten Namen in der Szene gemacht. Heute erzählt er Euch ein bisschen über sich in unserer SHORTview Serie.

 

Name: Mike Ketellapper

Alter: 22

Wohnort: Almere, Holland

Sponsoren: Lido-Almere, Taxi-Salders

Homespot: Almere, Holland

Größte Erfolge: Weltmeister 2008, Europameister 2005 & 2010

 

Wakeboard oder Wakeskate? Wakeboard (Anm. d. Red.: wobei Mike bei der vergangenen EM in Izmit nur knapp den Sprung ins Finale verpasst hat! War wohl aber eher eine spontane Spaßation, da viele Wakeboarder am Start waren.)

Flex oder Schaumkern? herkömmliche Schaumkern-Bauweise

Grindbase oder normale Base? Grindbase

OT oder CT? Cloesed Toe (CT)

Goofy oder Regular? Goofy

Obstacles oder Inverts? Obstacles

Spin-To-Win oder Glides? Spin-To-Win

Lieblingstrick? Crowmobe 540

Cable oder Winch? Cable

Lieblingsspot? Lido Almere

Nackt im Neopren? JA!

Mann oder Memme? Mann

Fußball oder Ballett? Fußball

Email oder Brief? Brief

Lieblings-Website? Ironmikesports.eu/nl/com (Anm. d. Red.: Schade nur, dass es diese noch nicht gibt!)

Ob Mike mit Ironmikesports.com/eu/nl seine eigene Seite meint, bleibt sein Geheimnis - dass er fette Inverts raushaut, wie hier bei den Telekom Extreme Playgrounds 2010 in Pinneberg, nicht!
 

Cap oder Haare? Cap

Nudeln oder Pizza? Nudeln

Lieblingsessen? Fastfood

Schnapps oder Bier? Schnapps

Lieblingsdrink? Fanta & Capri Sonne

Tanzfläche oder Bar? Bar

Welche Musik geht garnicht? Heavy Metal

Du kannst einen Tag jemand anders sein. Wer bist du? Conan der Barbar

Last words?! Merkt Euch meinen Namen!

 

Den Namen muss man sich wohl kaum extra merken, weil Mike immer wieder ganz vorne bei Contests mitmischt. Mal sehen was uns in Zukunft noch so erwartet, denn hätte er nicht den IWWF EM Titel 2010 gewonnen, könnte man glatt sagen, dass es etwas ruhiger um ihn geworden ist?! Danke Dir Mike, dass Du Dir die Zeit genommen hast unsere Fragen zu beantworten. Abschließend wünschen wir Dir viel Erfolg und keine Verletzungen für die Zukunft!

 

 

Interview: Aleks Ignatowicz
Text: Benjamin Wiedenhofer
Bilder: Patrick Prill
 
 
Artikel durchsuchen:

Folge uns auf...

Werbung:

Teamplayer gesucht

 

3* IWWF

CHAMPIONSHIPS

11-12 May 2019

 


 





© thegapmagazin.com - Impressum